Hervorragende Leistung auf Bundesebene des SSV Hubertus Elsen

Die Schießsportabteilung der St. Hubertus Schützenbruderschaft Elsen konnte bei der diesjährigen Bundesmeisterschaft überzeugen. Mit 3 Mannschaftstiteln sowie 3 Einzelsiegen kehrten die Hubertusschützen nach Elsen zurück.

Im Schülerbereich waren Eileen Schäfergockel, Christin Peitz und Lara Quickstern nicht zu schlagen und gewannen mit 38 Ringen Vorsprung den Bundestitel. Mit 287 Ringen erzielte Lara auch das beste Ergebnis aller Teilnehmerinnen und gewann die Einzelwertung. Eileen holte mit 284 Ringen die Bronzemedaille und Christin belegte ebenfalls mit 284 Rg. Platz 4.

In der Jugendklasse gewann das Trio Maximilian Lammersen, Jan Krawinkel und Sergey Kostenko zwei Bundestitel. Den einen mit dem Luftgewehr, den zweiten im Kleinkaliberbereich in der Disziplin KK 3×10 Schuß mit 7 Ringen Vorsprung. 291 Ringe mit dem Luftgewehr reichten Maximilian zum Sieg in der Einzelwertung und mit 271 Rg. gewann er auch die Bronzemedaille mit dem KK Gewehr.

In der Schützenklasse mit der Luftpistole war Gregor Lütkevedder nicht zu schlagen. Starke 283 Ringe sicherten hier den Sieg. Die Mannschaft mit Gregor, Steffen Frie und Christian Galk belegten den 4. Platz.

Neben der Bundesmeisterschaft konnten die Hubertusschützen auch beim diesjährigen Bundesjungschützentag überzeugen. Hier gewannen die 4 Elsener Sportschützen Marc-Andre Peitz, Gina Berens, Christin Peitz und Eileen Schäfergockel den Willi-Sprenger-Pokal. Eileen konnte darüber hinaus auch mit 285 Ringen die Einzelwertung gewinnen.

Damit auch in den kommenden Jahren die erfolgreiche Nachwuchsarbeit der Elsener Schießsportler Früchte trägt, hat die St. Hubertus Schützenbruderschaft Elsen mit ihren 3 Kompanien nun den Schießsportlern ein Luftgewehr gespendet. „Der Jugend gehört die Zukunft und wenn wir unterstützen können, tun wir das sehr gerne“, so Oberst Klaus Schäfers bei der Übergabe des Luftgewehres.

Foto: zeigt die erfolgreichen Elsener Schießsportler mit den verantwortlichen Altschützen. v.L.: Dietrich Jahnke (Hauptmann III. Komp.), Christin Peitz, Dirk Hanselle (Jugendwart Schießsport), Lara Quickstern, Klaus Schäfers (Oberst), Sergey Kostenko, Peter Hoppe (Hauptmann I. Komp.), Gina Berens, Bernd Lütkemeyer (Oberleutnant II. Komp.), Maximilian Lammersen, Gregor Lütkevedder, Marc-Andre Peitz. Es fehlten Eileen Schäfergockel und Jan Krawinkel